Pumpkin Spice Granola mit Obst und Joghurt

Pumpkin Spice Granola

Teile diesen Beitrag

Dieses leckere Pumpkin Spice Granola ist der Hammer. Einfach, schnell und dazu noch ein Gedicht zu essen.

pumpkin-spice-granola-mit-joghurt

Wer kennt es nicht. Morgens muss mal wieder alles schneller gehen als geplant. Auch das Frühstück muss dann natürlich schnell gehen. Also schnell eine Portion von diesem knusprigen, leicht würzigen, sättigenden Pumpkin Spice Granola mit Milch oder Joghurt in eine Schüssel und schon wird trotz der Eile etwas Nahrhaftes gegessen. Und wenn doch noch etwas mehr Zeit da ist, schneidet man sich noch rasch leckeres Obst dazu. Bei mir ist es meist Banane.

Es gibt unendlich viele Variationen von Pumpkin Spice Granola. Jeder hat natürlich seine eigenen Präferenzen bei Müsli. Ich beschränke mich bei den Flocken meist auf Haferflocken. Euch steht es natürlich frei auch Dinkel oder andere Flocken zu nutzen. Ich mag zu dem Pumpkin Spice eher etwas “herbere” Nüsse, deshalb nehme ich gerne Walnüsse. Kürbiskerne dürfen in einem Kürbis-Müsli natürlich auch nicht fehlen, also immer rein damit. Zum Süßen greife ich meist auf braunen Zucker oder Ahornsirup zurück. Mir gefällt der Geschmack einfach besser. Normaler Zucker funktioniert natürlich auch, wobei der flüssige Ahornsirup sich in diesem Fall einfach besser verteilt.

Die getrockneten Früchte landen bei mir immer direkt vor dem Essen in der Schüssel. Ich habe jeden Tag unterschiedliche Gelüste und jeden Tag Rosinen finde ich langweilig. Außerdem ist meine subjektive Meinung, dass das Pumpkin Spice Granola so länger knusprig bleibt. Wobei es bei uns noch nie schlecht geworden ist…

pumpkin-spice-granola

Das hier ist der letzte Post bei dem mich Ivonne mit ihren Fotografie Künsten unterstützt hat. Geht doch mal auf Ivonnes Seite und schaut euch ihre tollen Fotos an. Auch auf Facebook könnt ihr sie finden. In diesem Sinne an Ivonne: Vielen, vielen Dank für die tollen Fotos und für deine Unterstützung!!!

Pumpkin Spice Granola

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten

Zutaten

  • 250 g kernige Haferflocken
  • 60 g Walnüsse
  • 80 g Kürbiskerne
  • 40 g Leinsamen
  • 60 ml Öl z.B. Kokosöl, Sonnenblumenöl oder Olivenöl
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1 EL Pumpkin Pie Spice
  • 2 TL Zimt
  • 60 g Kürbispüree
  • 80 g getrocknetes Obst z.B. Rosinen

Anleitungen

  1. Walnüsse und Kürbiskerne ganz leicht in Grobe Stücke hacken.

  2. Haferflocken, Walnüsse, Kürbiskerne und Leinsamen in einer großen Schüssel miteinander vermengen

  3. In einer kleineren Schüssel Öl, Ahornsirup, die Gewürze und das Kürbispüree gut miteinander verrühren.

  4. Die Öl Mischung zu der Haferflocken-Mischung geben und alles gut miteinander vermengen, bis die trockenen Zutaten leicht feucht sind.

  5. Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dabei darauf achten, dass die Ränder nicht zu dünn sind, da sie sonst zu schnell bräunen. Bei 180°C 20-30 Minuten rösten. Alle 10 Minuten die Mischung rühren, damit alles gleichmäßig bräunt.

  6. Das Granola ist fertig, wenn es sich goldbraun färbt. Achte darauf, dass die Ränder nicht zu sehr bräunen.

  7. Das Granola abkühlen lassen, die Rosinen untermischen und luftdicht verschlossen aufbewahren.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Ausprobieren, ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie mir. Und ich hoffe, dass meine zukünftigen Fotos nicht allzu enttäuschend sind.

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Pumpkin Spice Granola“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.