Knackiger Rosenkohlsalat mit Speck, Parmesan und karamellisierten Mandeln

Springe zu Rezept

Nach langer Ruhe auf diesem Blog habe ich mir vorgenommen wieder regelmäßig Werke aus meiner Küche zu posten.Heute geht es passend zum Herbst mit einem knackigen Rosenkohlsalat los.

Knackiger Rosenkohlsalat mit Bacon, karamellisierten Mandeln, Parmesan und einer frischen rote Zwiebel Vinaigrette- Flockelicious

Die Rosenkohlsaison beginnt gerade erst und so richtig los geht es erst im November. Seit letztem Jahr bin ich der Meinung, dass Rosenkohl im Vergleich zu vielen anderen Herbst– und Wintergemüse viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt und das obwohl er echt lecker sein kann. Betonung liegt auf kann, da er leider auch echt bitter und verkocht sein kann. Früher habe ich Rosenkohl nicht gerne gegessen, könnte an der Zubereitungsmethode liegen (Sorry an meine Eltern). In diesem Salat wird der Rosenkohl roh in ganz feine Streifen geschnitten, wodurch das Ganze schön knackig ist. Ich finde der Rosenkohl schmeckt so fast leicht süßlich.

Knackiger Rosenkohlsalat mit Bacon, karamellisierten Mandeln, Parmesan und einer frischen rote Zwiebel Vinaigrette- Flockelicious

Begleitet wird der Rosenkohl von knusprigen Bacon, würzigem geriebenem Parmesan und leckeren karamellisierten Mandeln. Dazu gibt es ein frisches Dressing aus Zitronensaft, (Apfel-)Essig, roten Zwiebeln und Olivenöl. Sprich der Rosenkohlsalat ist eine leckere Kombi aus Süß, Salzig und sauer, eben richtig schön würzig.

Rosenkohlsalat mit Bacon, karamellisierten Mandeln und Parmesan

Gericht Salad
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

Salat

  • 6-8 Scheiben Bacon
  • 750 g Rosenkohl frisch
  • 50 g Mandeln
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Parmesan

Vinaigrette

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zitrone Saft
  • 1-2 EL (Apfel-)Essig
  • 5-6 EL Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Zucker nach Geschmack

Anleitungen

  1. Den Speck knusprig anbraten, abkühlen lassen und danach in kleine Stücke schneiden. Das ausgebackene Fett gerne aufbewahren für das Dressing.

  2. Den Rosenkohl waschen, putzen und in ganz feine Streifen schneiden. Entweder vorsichtig mit einer guten Reibe (am Kopf anfangen und am Strunk festhalten) oder halbieren und dann in ganz feiner Streifen schneiden.

  3. Mandeln grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett anrösten, mit Zucker überstreuen und karamellisieren lassen. Auf einem Teller auskühlen lassen.

  4. Den Parmesan hobeln oder raspeln, je nach Geschmack.

  5. Für die Vinaigrette die rote Zwiebel ganz fein hacken, mit dem Saft der Zitrone und dem Essig verrühren. Das Dressing mit einem Schneebesen schlagen und ganz langsam das Baconfett und das Olivenöl hinzugeben, so dass eine cremige Vinaigrette entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack würzen.

  6. Die Zutaten für den Salat in einer großen Schüssel vermischen. Kurz vor dem Servieren das Dressing über den Salat geben.

Was haltet ihr von Rosenkohl? habt ihr genauso ein Kindheitstrauma oder liebt ihr ihn?

Blogger Adventskalender: Schoko-Schneebälle

Weiter geht es mit dem Adventskalender der lieben Bea von Lady Bella.  In der Übersicht findet ihr alle Beiträge. Super tolle DIY Ideen und Rezepte passend zu Weihnachtszeit.

So nun zu der Leckerei, die ich für euch habe. Es gibt Schoko-Schneebälle. Das erste mal gebacken habe ich die Schneebälle glaube ich vor zwei Jahren zu Weihnachten. Ich weiß noch, dass sie nicht sehr lange gehalten haben und ich ein paar Tage wieder in der Küche stand um zu backen. Seitdem sind die Schneebälle auf jeden Fall neben Mamas Schneeflöckchen und Omas Spitzbuben in unseren Dauersortiment zu Weihnachten.

Blogger Adventskalender: Schoko-Schneebälle weiterlesen

Blogger Adventskalender: Weihnachtliche Wespennester mit gebrannten Mandeln

Dieser Adventskalender der besonderen Art war die Idee von der lieben Bea von Lady Bella. Bea hat schon im September andere Blogger gesucht, die gerne mitmachen möchten. Da ich ihren Blog toll finde und mir dachte, dass da bestimmt ein paar echt tolle Ideen zusammenkommen, wollte ich unbedingt dabei sein. An 24 Tagen versuchen wir euch mit tollen Rezepten und DIY Ideen für die Weihnachtszeit zu inspirieren. Schaut doch mal in die Übersicht, was es da alles so zu finden ist. Da sind definitiv ein paar tolle Last Minute Geschenkideen und Ideen sowohl zum Schlemmen als auch für das Weihnachtsessen dabei!

Leckere, weihnachtliche Schoko-Baiser mit gehackten gebrannten Mandeln - Flockelicious

Blogger Adventskalender: Weihnachtliche Wespennester mit gebrannten Mandeln weiterlesen

Mini Pumpkin Spiced Cheesecakes mit Salted Caramel Soße

Die Kürbiszeit hat wieder angefangen.  In Kombination mit dem Salted Caramel September hatte ich da eine super leckere Idee: Pumpkin Spiced Cheesecakes mit Salted Caramel Soße. Ich muss ehrlich gestehen, dass der erste Versuch schief gegangen ist. Und zwar so richtig… Der zweite aber umso besser geworden. Leckerer knuspriger Keksboden mit leckerem cremigen Pumpkin Cheescake und das dann noch getoppt mit Salted Caramel Soße.

Mini Pumpkin Spiced Cheescake mit Salted Caramel Soße - Flockelicious

Wenn ihr meine ersten Rezepte auf diesem Blog vom letzten Jahr kennt, dann wisst ihr bestimmt schon, dass ich Kürbis einfach über alles liebe. Immerhin habe ich diesem Fruchtgemüse einen ganzen Monat gewidmet. Die Basics zum Thema habe ich schon gepostet, diese könnt ihr hier auch wieder anwenden. In einem Pumpkin Spiced Cheesecake muss natürlich Kürbis-Püree und auch Pumpin Pie Spice vertreten sein. Sonst wäre das ja kein echter Pumpkin Spiced Cheesecake. Mini Pumpkin Spiced Cheesecakes mit Salted Caramel Soße weiterlesen

Selbstgemachte Salted Caramel Soße

Delicious Salted Caramel Sauce in a jar -Flockelicious

Salted Caramel Soße für den Salted Caramel September. Wer wie ich zu den Menschen gehört, die Basics gerne selber zubereiten, anstelle alles einfach zu kaufen, wird dieses Rezept lieben. Und auch für Menschen, die Salted Caramel lieben, ist dieses Rezept genau das richtige.. Ich gehöre übrigens zu beiden Typen Menschen. Und an alles, die noch keine Salted Caramel Soße probiert haben: Probiert diese Göttlichkeit.

Selbstgemachte Salted Caramel Soße weiterlesen

Lunch to go: Hühnchen-Reissalat mit Avocado-Dressing

Das leidige Thema: Was esse ich mittags auf der Arbeit. Zu diesem Thema hat Carina von Carinas Food Blog zu einem Blog-Event aufgerufen.  Dank ihr posten diese Woche tägliche liebe nette Blogger ein leckeres Rezept zu diesem Thema. Und heute darf ich euch mit diesem leckeren Hühnchen-Reissalat mit Avocado-Dressing beglücken.

Das Problem des Mittagessens auf der Arbeit habe ich ja nicht so. Da ich meistens von zu Hause aus arbeit, muss ich mittags einfach nur vom Arbeitszimmer Richtung Küche gehen und schon habe ich die volle Ausstattung um mit alles zubereiten zu können – sofern ich denn sinnvoll einkaufen war. Lunch to go: Hühnchen-Reissalat mit Avocado-Dressing weiterlesen

Sonniger Sommerbeeren Smoothie

Wer liebt die Obstauswahl im Sommer auch so wie ich? Ich sage nur Erdbeeren zum Start der Saison und dann geht es mit Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Blaubeeren weiter. Das sind zumindest so die bei uns am meisten vertretenen Beeren. Und genau diese habe ich in einen leckeren Beeren Smoothie gepackt.

Beeriger Smoothie ideal für den Sommer - Flockelicious

Damit das ganze nicht zu “trocken” ist habe ich einen meiner Lieblingssäfte dazu gegeben. Ich liebe nämliche Cranberrysaft. Ursprünglich habe ich angefangen Cranberrysaftzu trinken, weil ich Probleme mit meiner Blase hatte. Cranberries sollen ja gut sein für solche Probleme.

Sonniger Sommerbeeren Smoothie weiterlesen

Selbstgemachter Vanillesirup

Habt ihr schonmal Vanillesirup selbstgemacht? Vanillesirup ist ja ein Klassiker in Kaffee-Getränken. Ich sage nur Vanilla Latte. Meinen Kaffee trinke ich aber mittlerweile komplett ungesüßt und meist ohne Milch. Also bin ich nicht die klassische Nutzerin des Vanillesirups.

Wofür verwende ich Vanillesirup dann. Da ich kein Fan von künstlichen Aromen bin, landet der Sirup bei mir in kleinen Mengen in Gebäck anstelle von gekauftem Vanillezucker. Oder auch im leckeren Joghurt am Morgen mit Müsli. Hmmm sage ich da nur.

Vanillesirup selbstgemacht von Flockelicious

Selbstgemachter Vanillesirup weiterlesen

Citronkladdkaka – saftiger, schwedischer Zitronenkuchen

Heute geht es in die sommerliche und süße Ecke der Rezeptekiste. Gleichzeitig landen wir mal wieder in Schweden. Es gibt Citronkladdkaka. Ein leckerer, zitroniger und leicht matschiger Kuchen.

Saftiger Citronkladdkaka, ein schwedischer Zitronenkuchen

Es ist ja eine ganze Weile her, dass ich etwas gepostet habe. Es ist einfach immer etwas dazwischen gekommen die letzten Wochen. Als erstes ist mir mein Rechner abgeraucht, im wahrsten Sinne des Wortes. Von einem Moment zum nächsten hatte ich nur noch meinen Laptop zum arbeiten. Auf dem waren allerdings keine Daten oder Programme, da ich den das letzte Mal vor drei Jahren aktiv benutzt habe. Als nächstes ging es direkt in den Urlaub, in dem wir unfreiwilligerweise kein Internet hatten.

Citronkladdkaka – saftiger, schwedischer Zitronenkuchen weiterlesen

Cremiger Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch

Es ist Smoothie-Tag  und ich habe mal wieder eine leckere Kreation für euch. Es wird cremig und lecker und frisch, denn der Gewinner dieser Woche ist eine Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch und Quark.

Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch - Flockelicious

Während der Erdbeer-Saison kann euch ja nicht die wunderbare Welt der Erdbeer-Smoothies vorenthalten. Da gibt es so viele Kombinationsmöglichkeiten. Orangensaft oder Milch als Basis, mit Kirschen, Himbeeren… Oder macht verarbeitet die Erdbeeren zusammen mit Rhabarber zu einem saisonalem Supersmoothie. Das Wäre auch mal eine Idee.

Cremiger Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch weiterlesen

…einfache Rezepte mit dem gewissen Extra

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen