Wer bin ich?

Wer bin ich?

Ich heiße Inger und wohne im wunderschönen Rheingau. Ursprünglich komme ich aus Kiel, von wo aus wir immer sehr schnell in Schweden im Urlaub waren. Über Zwischenstopps in Australien und Wiesbaden bin ich nach Geisenheim gekommen. Hier haben mein Freund und ich uns mittlerweile sehr gemütlich eingerichtet und letztes Jahr Zuwachs in Form eines Hundes Namens Loki bekommen.

Das Beste an unserer Wohnung ist die tolle, große Küche, in der ich ganz viele tolle Sachen ausprobieren kann. Dies passiert teilweise sehr zum Leidwesen meines Freundes, da ich häufig ein Riesenchaos kreiere. Im Nachhinein ist er aber fast immer begeistert. Keine Sorge: veröffentlichen werde ich nur die begeisternden Rezepte. Allerdings liegt das ja bekannterweise im Auge des Betrachters bzw. Essers. Aber ich kann euch versprechen, dass ich objektive Tester habe.

Die Liebe zum Kochen hat sich bei mir über die Jahre entwickelt. Ich hab schon früh angefangen vieles auszuprobieren und selbst zu kochen. Da mussten meine Eltern teilweise recht viel ertragen. Weniger wurde die Kocherei im stressigen Uni-Alltag, aber da der ja mittlerweile vorbei ist bin ich wieder mit großem Feuereifer dabei.

Was koche ich?

Ausprobieren tue ich alles. Teilweise ist mein Essen norddeutsch bzw. skandinavisch beeinflusst, teilweise durch meine Zeit in Australien, oder aber durch zu langes stöbern auf diversen Food-Blogs.

Einfache Rezepte mit dem gewissen Extra…

Mir ist es einfach wichtig, dass ein Gericht kein Hexenwerk ist und auch nicht zu viele exotische Zutaten beinhaltet. Was will ich mit zig Sachen in der Küche, für die ich am Ende keine Verwendung mehr habe. Aber trotzdem soll es ja auch nicht langweilig werden, daher brauchen leckere Rezepte  immer das gewisse Extra!

…einfache Rezepte mit dem gewissen Extra