Schlagwort-Archive: Vegetarisch

Erfrischender Spinat-Ananas-Smoothie mit Orange

Jaja, ich weiß. Schon wieder ein Smoothie. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich echt vernarrt in diese cremigen, leckeren und erfrischenden Dinger bin. Und das heutige Exemplar ist insbesondere in der Kategorie Erfrischend dabei. Ich sage nur Spinat-Ananas-Smoothie mit leckerem Orangensaft.

Erfrischender Ananas-Spinat-Orangensaft Smoothie - Flockelicious

Ehrlich gesagt bin ich auf diese Kombi gekommen, weil ich meinen Gefrierschrank abtauen muss. Sprich alles darin muss verwertet werden und am besten dabei auch noch gut schmecken. Und insbesondere Obst landet bei mir, wenn ich es nicht rechtzeitig essen kann, bevor es schlecht wird klein geschnitten im Gefrierschrank. So auch neulich eine halbe Ananas. Und Spinat ist sowieso immer auf Vorrat im Hause bzw. Gefrierschrank.

Erfrischender Spinat-Ananas-Smoothie mit Orange weiterlesen

Sonniger Sommerbeeren Smoothie

Wer liebt die Obstauswahl im Sommer auch so wie ich? Ich sage nur Erdbeeren zum Start der Saison und dann geht es mit Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Blaubeeren weiter. Das sind zumindest so die bei uns am meisten vertretenen Beeren. Und genau diese habe ich in einen leckeren Beeren Smoothie gepackt.

Beeriger Smoothie ideal für den Sommer - Flockelicious

Damit das ganze nicht zu „trocken“ ist habe ich einen meiner Lieblingssäfte dazu gegeben. Ich liebe nämliche Cranberrysaft. Ursprünglich habe ich angefangen Cranberrysaftzu trinken, weil ich Probleme mit meiner Blase hatte. Cranberries sollen ja gut sein für solche Probleme.

Sonniger Sommerbeeren Smoothie weiterlesen

Sommerlicher Schnüsch – Norddeutscher Gemüse-Eintopf

Kennt ihr Schnüsch? Ihr denkt jetzt wahrscheinlich, was das denn bitte sei. Klingt ja auch so gar nicht nach etwas zu essen. Schnüsch kommt aus Schleswig-Holstein, genauer gesagt aus dem Bereich Angeln und gehört zur norddeutschen Hausmannskost. Ich muss schon sagen, dass der Name ziemlich lustig klingt. Das Ganze ist auch als Schnüüsch oder Snüsch bekannt.

Sommerlicher Schnüsch - Gemüsueeintopf aus Schleswig-Holstein - Flockelicious

Und was ist damit jetzt gemeint? Ein leckerer Gemüsetopf, mit dem man sich einmal quer durch den sommerlichen Gemüsegarten isst. Genau vorgeschrieben ist nicht welches Gemüse genau rein muss. Aber zu den traditionellen Zutaten gehören u.a. Möhren,  Erbsen, Bohnen, Dicke Bohnen, Kohlrabi und Kartoffeln. Das Gemüse wird in ein wenig gesalzenem Wasser gegart und am Ende mit Milch und Petersilie und evtl. etwas Bohnenkraut serviert.

Je nach Rezept wird die Milch nur heiß über das Gemüse gegossen oder aber vorher leicht angedickt mit einer Mehlschwitze. Um das Ganze cremiger zu machen, kann auch noch etwas Sahne hinzugegeben werden. Bei meiner Variante wird einfach etwas Butter über das Gemüse geschmolzen und danach wird das Ganze mit heißer Petersilien-Milch übergossen.

Sommerlicher Schnüsch - Gemüsueeintopf aus Schleswig-Holstein - Flockelicious

Ich habe die gesamten Gemüseleckereien auf dem Markt gekauft. Daher habe ich die Erbsen und Dicken Bohnen auch in der Schote gekauft. War zwar etwas Arbeit, die Erbsen zu puhlen, aber es hat sich für den Geschmack echt gelohnt. Bei den Dicken Bohnen muss ich sagen, dass ich das nächste Mal wahrscheinlich eher fertig gepuhlte kaufen werde. Auf dem Markt sind mir auch die bunten Möhren und der violette Kohlrabi über den Weg gelaufen. Bei den schicken Farben musste ich einfach zugreifen. Wobei das Violett beim fertigen Eintopf leider gar nicht so schön hervor kommt.

Sommerlicher Schnüsch - Gemüsueeintopf aus Schleswig-Holstein - Flockelicious

Sommerlicher Schnüsch - Gemüsueeintopf aus Schleswig-Holstein - Flockelicious

 

Sommerlicher Schnüsch - Gemüsueeintopf aus Schleswig-Holstein - Flockelicious
Drucken

Schnüsch - ein sommerlicher Gemüseeintopf

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Kartoffeln
  • 250 g Dicke Bohnen gepuhlt
  • 250 g Möhren
  • 250 g Kohlrabi
  • 250 g Bohnen
  • 250 g Erbsen gepuhlt
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 ml Milch

Anleitungen

  1. Zunächst das Gemüse vorbereiten. Dafür die Kartoffeln und Möhren wenn nötig schälen und klein schneiden. Den Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Bohnen putzen. Sollte die Haut bei den Dicken Bohnen noch dran sein, diese mit kurz mit heiß Wasser übergießen und danach die Haut entfernen.

  2. In einem großen Topf etwas gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Dicke Bohnen dazugeben und 5 Minuten kochen. Kartoffeln, Kohlrabi und Möhren dazugeben und weiter kochen lassen. Nach weiteren 5 Minuten Erbsen und Bohnen dazugeben und alles ca. 10 Minuten zu ende garen lassen.

  3. Petersilie fein hacken. Milch in erhitzen und die Petersilie dazugeben.

  4. Das Gemüse abgießen, wenn dieses gar ist. Das ganze wieder zurück in den Topf geben und ein Stück Butter darin schmelzen lassen. Die heiße Petersilien-Milch darüber gießen und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Den Schnüsch sofort heiß genießen.

Dieses leckere Rezept nimmt an der Blogparade „Wir kochen uns durch das Alphabet – S“ von Mellis Blog Tomateninsel teil.

Wir kochen uns durch das Alphabet - S

Erfrischender Iced Vanilla Orange Espresso

Heute habe ich etwas ungewöhnliches für euch. Geeister Espresso mit Orangensaft und Vanille. Könnt ihr euch nicht vorstellen? Euch stellen sich die Nackenhaare auf? Probiert es, denn es ist echt mal etwas anderes und dabei noch total lecker. Entweder werdet ihr es hassen oder aber lieben. Ich gehe einfach mal davon aus, dass ihr diesen Wachmacher lieben werdet.

Geeister Espresso auf Vanille und Orange - Flockelicious

Wie ich darauf gekommen bin? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht ganz genau. Ich meine aber, dass es letzten Sommer war. Meine Kollegin und ich waren auf der Suche für ein neues Special in dem Café in dem wir beide arbeiten. Dabei ist mir eine Espresso-Orangensaft Kreation über den Weg gelaufen. Ich habe dann noch Vanillesirup hinzugefügt. Diese Idee hat es letztendlich nicht auf das Special Board geschafft, aber ich liebe es und trinke es immer wieder. Insbesondere jetzt im Sommer.

Geeister Espresso auf Vanille und Orange - Flockelicious

Die Zutaten  sind sehr simpel. Man gebe Eiswürfel in ein Glas und gieße Vanillesirup, Orangensaft und zuletzt den Espresso dazu. Den Vanillesirup könnt ihr kaufen oder selber machen, ein Rezept zum Selbermachen findet ihr hier. Beim Orangensaft achte ich darauf, dass er nicht zu sauer ist. Am besten schmecken meines Erachtens milde Orangensäfte oder selbst gepresster. Fruchtfleisch stört mich selber überhaupt nicht.

Wenn ihr einen richtigen Eyecatcher kreieren möchtet, dann gießt die Schichten ganz langsam nacheinander auf das Eis. So sieht das Ganze glatt ein wenig wie ein Sonnenaufgang aus, wenn die Sonne so gerade eben den Horizont einfärbt.

Geeister Espresso auf Vanille und Orange - Flockelicious
Drucken

Iced Vanilla Orange Espresso

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 Glas

Zutaten

  • Eiswürfel
  • 20 ml Vanillesirup
  • 150 ml Orangensaft
  • 25 ml Espresso

Anleitungen

  1. Eiswürfel in ein Glas geben. Zunächst den Vanillesirup auf das Eis geben. Als nächstes vorsichtig den Orangensaft auf das Eis gießen, so dass zwei Schichten entstehen. Zuletzt den Espresso langsam dazugeben, sodass eine dritte Schicht entsteht.

  2. Sofort eiskalt genießen.

Wie findet ihr die Idee? Seid ihr experimentierfreudig bei euren Kaffeekreationen?

Selbstgemachter Vanillesirup

Habt ihr schonmal Vanillesirup selbstgemacht? Vanillesirup ist ja ein Klassiker in Kaffee-Getränken. Ich sage nur Vanilla Latte. Meinen Kaffee trinke ich aber mittlerweile komplett ungesüßt und meist ohne Milch. Also bin ich nicht die klassische Nutzerin des Vanillesirups.

Wofür verwende ich Vanillesirup dann. Da ich kein Fan von künstlichen Aromen bin, landet der Sirup bei mir in kleinen Mengen in Gebäck anstelle von gekauftem Vanillezucker. Oder auch im leckeren Joghurt am Morgen mit Müsli. Hmmm sage ich da nur.

Vanillesirup selbstgemacht von Flockelicious

Selbstgemachter Vanillesirup weiterlesen

Citronkladdkaka – saftiger, schwedischer Zitronenkuchen

Heute geht es in die sommerliche und süße Ecke der Rezeptekiste. Gleichzeitig landen wir mal wieder in Schweden. Es gibt Citronkladdkaka. Ein leckerer, zitroniger und leicht matschiger Kuchen.

Saftiger Citronkladdkaka, ein schwedischer Zitronenkuchen

Es ist ja eine ganze Weile her, dass ich etwas gepostet habe. Es ist einfach immer etwas dazwischen gekommen die letzten Wochen. Als erstes ist mir mein Rechner abgeraucht, im wahrsten Sinne des Wortes. Von einem Moment zum nächsten hatte ich nur noch meinen Laptop zum arbeiten. Auf dem waren allerdings keine Daten oder Programme, da ich den das letzte Mal vor drei Jahren aktiv benutzt habe. Als nächstes ging es direkt in den Urlaub, in dem wir unfreiwilligerweise kein Internet hatten.

Citronkladdkaka – saftiger, schwedischer Zitronenkuchen weiterlesen

Cremiger Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch

Es ist Smoothie-Tag  und ich habe mal wieder eine leckere Kreation für euch. Es wird cremig und lecker und frisch, denn der Gewinner dieser Woche ist eine Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch und Quark.

Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch - Flockelicious

Während der Erdbeer-Saison kann euch ja nicht die wunderbare Welt der Erdbeer-Smoothies vorenthalten. Da gibt es so viele Kombinationsmöglichkeiten. Orangensaft oder Milch als Basis, mit Kirschen, Himbeeren… Oder macht verarbeitet die Erdbeeren zusammen mit Rhabarber zu einem saisonalem Supersmoothie. Das Wäre auch mal eine Idee.

Cremiger Erdbeer-Ananas-Smoothie mit Kokosmilch weiterlesen

Erdbeer-Joghurt mit Cashew Crunch

Wir begeben uns mal wieder in die Frühstücks-Ecke. Heute ist es Zeit für einen Erdbeer-Joghurt mit Cashew Crunch. Lecker sage ich euch. Dauert vielleicht ein paar Minuten länger als eine fertiges Müsli mit Joghurt zusammenzurühren, aber das Ganze ist soooo viel besser.

Erdbeer-joghurt mit Cashew-Crunch - Flockelicious

Ich mag dieses Zusammenspiel von dem kalten, frischen Joghurt zusammen mit dem süßen Erdbeeren und dem knusprigen Cashew-Crunch. Einfach nur deliziös und genau das richtige so am frühen Morgen, wenn man noch in die Gänge kommen muss.

Erdbeer-Joghurt mit Cashew Crunch weiterlesen

Rhabarber-Sirup – Ideal für eine frische Rhabarber-Limonade

Ach, ich liebe den Frühling. Es haben so viele leckere Dinge Saison. Nachdem man den ganzen Winter über ja nicht ganz so viel Auswahl bei einheimischem frischem Obst und Gemüse hatte, ist es doch ein Genuss sich jetzt auf die große Auswahl stürzen zu können, oder? Und da Rhabarber auch zu den tollen Dingen gehört, die momentan Saison haben, habe ich heute einen leckeren Rhabarber-Sirup für euch.

Rhabarber-Sirup in der Flasche - Flockelicious

Rhabarber-Sirup ist so vielseitig. Am einfachsten ist es sich aus dem Sirup eine Limonade zu zaubern. Einfach pur mit kalter Selter aufgießen und für diejenigen, die es etwas saurer mögen noch etwas Zitrone dazugeben. In einen Smoothie kann man den Rhabarber-Sirup natürlich auch geben. Richtig lecker ist es mit Erdbeere. Rhabarber-Sirup – Ideal für eine frische Rhabarber-Limonade weiterlesen

Grüner Spargel-Nudelsalat Caprese-Style

Ich habe euch die letzte Zeit ja nicht unbedingt mit herzhaften Gerichten beglückt. Das ändert sich mit diesem Rezept. Es gibt einen grüner Spargel-Nudelsalat Caprese-Style. Der ist so super lecker. Und dazu auch noch als Hauptgericht oder als Grill-Beilage geeignet.

Grüner Spargel-Nudelsalat Caprese Style - Flockelicious

Bei gutem Wetter gehen wir momentan Abends immer in den Garten und grillen. Da darf natürlich ein leckerer Salat nicht fehlen. Dieses Exemplar ist schon mehrfach in dieser Version oder auch leicht abgewandelt auf dem Gartentisch gelandet. Lecker, frisch, knackig und zugleich auch nicht zu knackig.

Grüner Spargel-Nudelsalat Caprese-Style weiterlesen