Schneeflöckchen Plätzchen

Schneeflöckchen – zarteste Plätzchen

Habt Ihr schon einmal von Schneeflöckchen gehört? Für mich sind es einfach die besten Plätzchen zu Weihnachten und deswegen möchte ich dieses Rezept unbedingt mit euch teilen.

Schneeflöckchen zu Weihnachten

Der erste Advent ist schon vorbei, daher wird es höchste Zeit für mich mit der Weihnachtsbäckerei anzufangen. Das Jahr ging mal wieder so schnell rum!!! Also geht es jetzt schnell ans Plätzchen backen und dekorieren. Letztes Jahr ging das alles bei uns unter. Mein Freund und ich waren gerade zusammen gezogen, waren noch am Einrichten der Wohnung und die Arbeit war bei uns beiden war auch stressig. Wir haben es immerhin geschafft den Baum noch an Heiligabend aufzustellen. Inklusive Sägeaktion im Wohnzimmer…Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Vielleicht ein anderes Mal mehr dazu…

Meine Mama backt Schneeflöckchen schon seit ich weiß nicht wie vielen Jahren immer zu Weihnachten. Sie hat das Rezept von ihrer Oma bekommen. Ich kann mich an kein Weihnachten ohne diese leckeren Plätzchen erinnern. Am Anfang haben mein Bruder und ich immer geholfen und irgendwann, als wir älter wurden, habe ich diese super zarten, auf der Zunge schmelzenden Plätzchen dann selber gemacht. Und ich habe kein Jahr verpasst! Selbst als ich in Australien, war wurde gebacken. Denn ohne Schneeflöckchen ist für mich Weihnachten nicht komplett. Sie gehören einfach dazu wie ein schön geschmückter Baum, Familie, Glögg, und noch so vieles mehr…

Schneeflöckchen Weihnachtsplätzchen

Schneeflöckchen sind so zart, dass sie einfach nur auf der Zunge zerschmelzen. Und dazu noch soooo lecker! Ich könnte mich jedes Mal wieder reinsetzen. Aber das solltet ihr lieber nicht tun, da sie dann auf jeden Fall kaputt gehen.

schneefloeckchen-weihnachtsplaetzechen-flockelicious

Habt ihr schon angefangen mit der Weihnachtsbäckerei und eure Wohnung schön geschmückt?

Schneeflöckchen Weihnachtsplätzchen
Drucken

Schneeflöckchen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • Vanille
  • 250 g Stärke
  • 60 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Anleitungen

  1. Butter mit Puderzucker schaumig rühren

  2. Vanille, Stärke, Mehl und Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Butter-Puderzucker-Mischung rühren. Achtung staubt durch die Stärke.

  3. Den Teig evtl nochmal kaltstellen, sollte er zu weich zum Verarbeiten sein.

    Auf einem bemehlten Brett den Teig portionsweise in Rollen formen, kleine Stücke abschneiden und mit bemehlten Händen zu Kugeln formen. Auf dem Backblech mit einer Gabel leicht andrücken, damit ein schönes Muster entsteht. Achtung! Die Schneeflöckchen gehen auf, daher genug Abstand einhalten.

  4. Im Ofen bei 160-170°C ca. 7-10 Minuten backen. Im Ofen sollten die Plätzchen keinen braunen Rand bekommen, sondern eine gleichmäßige helle Farbe haben. Auf dem Blech kühlen lassen, erst dann lösen, sonst zerfallen die Schneeflöckchen.

 

Ein Gedanke zu „Schneeflöckchen – zarteste Plätzchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.