Kürbiskuchen oder auch ein süßes Kürbisbrot

Sooo, hier ist er also: Mein erster Blogeintrag. Anfangen möchte ich mit einem Kürbis-Monat. Warum Kürbis? Ab September bricht bei mir immer die Kürbis-Mania aus. Zum einen finde ich Kürbis einfach ober lecker, zum anderen ist Kürbis so unglaublich vielseitig. Ob süß oder herzhaft, ob Suppe, Curry oder Salat, gebacken oder gekocht, alles ist möglich. Und dann noch die verschiedenen Sorten…meistens kommen bei mir Hokkaido- oder Butternuss-Kürbisse auf den Tisch, aber auch die anderen Sorten wie Muskat, Bischofsmütze und, und, und sind einfach nur lecker. Kürbis ist mir bis jetzt noch nie misslungen. Könnte daran liegen, dass ich Kürbis erst mit fortgeschrittenen Kochkenntnissen für mich entdeckt habe, oder aber daran, dass Kürbis echt einfach zuzubereiten ist.

kuerbisbrot

Ich habe mir lange überlegt, welche meiner besten Kürbis-Rezepte hier landen sollen. Entschieden habe ich mich letztendlich für eine Auswahl: Es wird für euch zweimal etwas herzhaftes, einmal etwas süßes und einmal etwas zum Frühstück geben. Also lasst euch überraschen, was nach diesem Leckerbissen noch so kommt

1-kuerbis

Den Anfang macht ein absolut leckerer Kürbiskuchen. In Amerika und auch Australien wird das ganze als Pumpkin-Bread bezeichnet.

Kürbiskuchen oder auch ein süßes Kürbisbrot weiterlesen

…einfache Rezepte mit dem gewissen Extra